Veranstaltungen

Psychosomatik

Leiterin:
Prof. Dr. (TR) Yesim Erim

13. DTPPP-Kongress

Therapeuten oder Advokaten? – Engagierte Psychotherapie für Migranten und Flüchtlinge

Geflüchtete in der Psychotherapie zeigen oft eine doppelte Bedürftigkeit. Neben den psychischen Problemen können reelle Missstände, reelle Bedürfnisse und Erwartungen der Geflüchteten auch eine Herausforderung für die therapeutische Arbeit bedeuten.

Wann werden Therapeuten zu Anwälten ihrer Patienten? Wie wirkt sich das auf die therapeutische Beziehung aus? Wann geraten Therapeuten und Helfer an die Grenzen ihrer Ressourcen? Eine Antwort auf diese und weitere spannende Fragen wird am 13. DTPPP- Kongress am 6. und 7. Dezember 2019 in Erlangen von renommierten Experten gegeben werden.

Datum

Beginn: 06.12.2019 11.00 Uhr
Ende: 07.12.2019 16.30 Uhr

Raum

Großer Hörsaal / Hörsaal 400

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal
  • Pflegekräfte
  • Wissenschaftler

Einrichtungen

DTPPP Dachverband der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum e.V.



zurück zu Veranstaltungen
 
Nachrichten

Das Projekt VIOLIN wurde von der FAU Emerging Fields Initiative gefördert.

Kooperation zwischen Regionenforschung, Sprachwissenschaft, Gesundheitspsychologie und Psychosomatischer Medizin.
lesen Sie mehr 

Call for Papers

Journal of Psychosomatic Research, führende Fachzeitschrift der Psychosomatischen Medizin, kündigt Spezialheft zu psychosozialen Folgen von Flucht und Migration an. Frau Prof. Dr. Yesim Erim ist Gastherausgeberin.
lesen Sie mehr 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Veranstaltungssuche