Joggen als virtuelle Realität bei PatientInnen mit Essstörungen und Bewegungsdrang

Psychosomatik

Leiterin:
Prof. Dr. (TR) Yesim Erim

Joggen als virtuelle Realität bei PatientInnen mit Essstörung und Bewegungsdrang

Projektleitung:
PD Dr. med. Georgios Paslakis

Promotionsvorhaben von:
Frau Vanessa Fauck

Ziele:
Untersuchung der Akzeptanz und subjektiven Wirksamkeit einer 3D-Video-Intervention zur Linderung des akuten Bewegungsdrangs bei PatientInnen mit Essstörungen (z.B. Anorexie).  

Methoden:
Einsatz eines 3D-Videos, das die Laufstrecke eines Joggers aus der „Ich-Perspektive“ darstellt mittels einer Virtual Reality Brille. Erfassung des subjektiven Bewegungsdrangs anhand von Fragebögen. Erhebung des Stresslevels durch physiologische Parameter.

Progress:
Rekrutierungsphase

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung