Immunsuppressiva-Adhärenz nach einer Nierentransplantation

Psychosomatik

Leiterin:
Prof. Dr. (TR) Yesim Erim

Koordinaten der Immunsuppressiva -Adhärenz nach einer Nierentransplantation

Studienleitung:
Prof. Dr. Yesim Erim,  Dr. Dipl. Psych. Dipl. Theol. Eva Morawa, Dipl. Psych. Katharina Schieber

Promotionsvorhaben von:
Frau Lisa Stößel und Frau Sandra Reber

Ziele:
Querschnittsstudie zu Prädiktoren der Non-Adhärenz bei Patienten nach einer Nierentransplantation. Untersuchung von psychischen und kognitiven Parametern. Die Studie soll als Basis dienen, um Interventionen zur Prävention der Non-Adhärenz zu implementieren.

Methoden:
Untersuchung mit Hilfe von psychometrischen Fragebögen und einer neuropsychologischen Testbatterie zur Messung der kognitiven Leistungsfähigkeit.

Progress:
Auswertungsphase

Kooperationspartner:
Medizinische Klinik 4, für Nephrologie und Hypertensiologie des Universitätsklinikums Erlangen (Direktor: Prof. Dr. med. Kai Uwe Eckardt)

Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Köln (Direktor: Prof. Dr. med. Christian Albus)

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung