Veranstaltungen

Psychosomatik

Leiterin:
Prof. Dr. (TR) Yesim Erim

Psychosomatische Fortbildungsveranstaltung

Die Sprache des Körpers verstehen

wir möchten Sie recht herzlich zur Psychosomatischen Fortbildung am 22. Januar 2020 mit zwei hochkarätigen Referenten, Prof. Henningsen und Prof. Lausberg, einladen.

Prof. Henningsen beschäftigt sich in seinem Vortrag mit Körperbeschwerden, die nicht durch organische Befunde erklärt werden können, den sogenannten funktionellen Störungen. Ein wichtiger Anlass, sich mit den sogenannten so- matischen Belastungsstörungen zu befassen, sind die Veränderungen der diagnostischen Kategorie in der künftigen ICD-11 sowie die neue Bezeichnung „somatische Belastungsstörung“. Gestufte Behandlungsmodelle (stepped care) und Versorgungsnetzwerke werden in der Behandlung von funktionellen Beschwerden empfohlen, also geht unsere Einladung auch an Allgemeinmediziner und Hausärzte, die in ihrer Praxis häufig mit dieser Patientengruppe zu tun haben.


Der Vortrag von Prof. Lausberg beleuchtet ein bekanntes Phänomen aus der Perspektive der Grundlagenforschung. Dass der Körper spricht, wenn Emotionen und Impulse nicht sprachlich geäußert werden können, ist seit der Antike bekannt. Die Untersuchung bildhafter Gestik durch Methoden der Grundlagenforschung ist jedoch erst in den vergangenen Dekaden deutlich geworden. Besonders im Verlauf von Psychotherapien liefert die Beobachtung der Körpersprache wertvolle Hinweise!
 

lesen Sie mehr im Flyer

Um Anmeldung wird gebeten unter
(Psychosomatikatuk-erlangen.de oder per Fax 09131/85-34153)

Datum

Datum: 22.01.2020
Uhrzeit: 17.00 - 19.15 Uhr

Raum

Ernst-Freiberger-sen.-Hörsaal

Adresse

Kopfkliniken
Schwabachanlage 6

91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barierrefreier Zugang möglich. Barierrefreie WCs finden Sie innerhalb der Sanitäranlagen ca. 15m links gegenüber des Hörsaalausgangs.

Zielgruppe

  • Ärzte
  • Medizinisches Fachpersonal
  • Pflegekräfte
  • Wissenschaftler

Fortbildungspunkte

3

zurück zu Veranstaltungen
 
Nachrichten

Psychosomatische Versorgung am Universitätsklinikum Erlangen unter den Bedingungen der Corona-Epidemie

Liebe Patientinnen und Patienten, nachdem das Universitätsklinikum gemeinsam mit zuständigen Behörden feststellt, dass bei der Wiedereröffnung von öffentlichen Plätzen und der Krankenhäuser die Hygiene-Maßnahmen greifen, können...
lesen Sie mehr 

Psychische Belastungen in der Coronavirus-Krise

Viele Menschen fühlen sich in Zeiten von Corona ängstlich, unsicher, gestresst und angespannt. Ärzte und Pflegekräfte stehen in der Coronavirus-Krise vor besonders großen Herausforderungen. Prof. Dr. (TR) Yesim Erim, Leiterin der...
lesen Sie mehr 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

Veranstaltungssuche