Zum Hauptinhalt springen

Forschungsschwerpunkte im Post-COVID-Zentrum (PCZ)

Forschungsschwerpunkte im Post-COVID-Zentrum (PCZ)

Bei Erstvorstellung im PCZ wird neben der neurokognitiven Testung und den psychosomatischen sowie internistisch-immunologischen Untersuchungen der subjektive Gesundheitszustand der Patient:innen mittels Online-Fragebögen (PROMS) erfasst. Zur Verlaufsmessung erhalten die Patient:innen ca. drei Monate nach Erstvorstellung eine zweite Online-Befragung. Neben soziodemografischen Daten werden mithilfe etablierter validierter Fragebögen u. a. Vorerkrankungen, der Verlauf der Post-COVID-Akutinfektion, die Art und Wirksamkeit bereits durchgeführter Therapien zur Behandlung von Post-COVID, Symptome des Post-COVID-Syndroms (PCS), Fatigue-Symptome (FSS), Symptome einer post-exertionellen Malaise (PEM), Schlafstörungen (ISI), der aktuelle Gesundheitszustand (SF-12), der Umgang mit der Erkrankung (PUK) sowie die Zufriedenheit mit dem PCZ erhoben. Zudem werden psychologisch-psychosomatische Beschwerden wie Depressivität (PHQ-9), Ängstlichkeit (GAD-7) und die psychische Belastung durch somatische Beschwerden (PHQ-15) erhoben. Zur Erfassung der neurokognitiven Einschränkungen bei Post-COVID erhalten Patient:innen bei Vorstellung eine umfassende neurokognitive Testung, hierzu konnten von unserer Arbeitsgruppe bereits Erkenntnisse zu neurokognitiven Einschränkungen bei Post-COVID veröffentlicht werden. In zukünftigen Publikationen wird der Zusammenhang zwischen psychologisch-psychosomatischen, soziodemografischen sowie medizinischen und neurokognitiven Parametern untersucht werden. Weiterhin sind Analysen zum Langzeitverlauf sowie kausale Wirkungsrichtungen der entsprechenden Konstrukte geplant.

Bisherige Publikationen:

Morawa, Krehbiel, Borho, Herold, Lieb, Schug, & Erim (2023): pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/37544160/

Reuner, Krehbiel, Rech, Greiner, Schäfer, Herold, Morawa, & Erim (eingereicht): Utilization frequency and patient-reported effectiveness of symptomatic therapies in Post-COVID Syndrome

Schäfer, Krehbiel, Adler, Borho, Herold, Greiner, Reuner, Morawa, & Erim (eingereicht): 22 months outcome of the Post-COVID Syndrome – a prospective study focusing mental health with patient reported outcome measures (PROMs)