Psychische Folgen bei CCS

Psychosomatik

Leiterin:
Prof. Dr. (TR) Yesim Erim

Psychische Folgen nach Krebs im Kindesalter, Diabetes Typ 1 und anderen kritischen Lebensereignissen bei jungen Erwachsenen

Projektleitung:
Prof. Dr. Yesim Erim, Dipl. Psych. Katharina Schieber 

Promotionsvorhaben von:
Frau Anna-Lena Kremer
 
Ziele:
Ziel der Studie ist es, psychische Folgen bei jungen Erwachsenen, die im Kindes-/Jugendalter unter einer Krebserkrankung litten, zu erfassen und mit einer klinischen und einer nicht klinischen Kontrollgruppe zu vergleichen. Dabei sollen speziell Belastungsfaktoren, Lebensqualität, posttraumatische Reifung und Ressourcen exploriert werden.
 
Methoden:
Untersuchung der Fragestellung mit Hilfe eines halbstrukturierten Interviews, sowie psychometrischen Fragebögen.  
 
Progress:
Rekrutierungsphase, erste Auswertung von Vorergebnissen
 
Kooperationspartner:
Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen, Onkologie und Hämatologie

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung